Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Versuch F 7

Versuch F 7
Autor:

Assistenten des Praktikums

Links:
Quelle:

Praktikum

Datum: 28.04.2017

Die Messanordnung zur Bestimmung des Diffusionsthermoeffekts besteht aus zwei voneinander getrennten Glaskammern mit Kapillarrohrstutzen für den Gasein- und –auslass sowie je einem Thermoelement aus Ni-CrNi. Der Abstand der beiden Thermoelemente beträgt ca. 5 cm. Durch Verdrehen des Schiebers wird die obere und die untere Kammer mit einander inKontakt gebracht. Der bei der Diffusion entstehende Temperaturgradient wird mit Hilfe der Thermoelemente registriert. Die Differenz der Thermospannungen wird mit einem Verstärker verstärkt (Faktor 1000) und als ΔT-Zeit-Kurve vom Rechner eingelesen.