Institute of Physical Chemistry - Theoretical Chemistry Group

Curriculum vitae

Persönliche Daten

geboren 16.04.1967 in Hattingen
Familienstand verheiratet, ein Kind (Johanna 1995) 

 

Ausbildung

2007 Umhabilitation an die Universität Karlsruhe
2006  Habilitation im Fach Theoretische Chemie (Ruhr-Universität Bochum)
Ab initio calculations on transition metal oxides: Adsorption and catalysis,
defects and impurities, electronically excited states 
1995 Promotion bei V. Staemmler (Ruhr-Universität Bochum)
Korrelationseffekte in ein- und zweidimensionalen periodischen Systemen
1991  Diplomarbeit bei V. Staemmler (Ruhr-Universität Bochum)
Ab initio Rechnungen zur elektronischen Struktur zweikerniger
sauerstoffverbrückter Übergangsmetallkomplexe
1986-1991  Chemiestudium an der Ruhr-Universität Bochum 

 

Stipendien, Preise und Drittmittel

seit 2011
Teilprojektleiterin im SFB/TRR 88 ”3MET”
2000-2006 Teilprojektleiterin im SFB 558 „Metall-Substrat Wechselwirkung in der heterogenen Katalyse“
2001 Professor-Wolfgang-Hande-Preis für innovative Modelle und Projekte zur
Umsetzung zeitgemäßer Lehr- und Lernformen
1998-2001 Lise-Meitner Habilitationsstipendium des Landes NRW
1991-1994 Doktorandenstipendium des Graduiertenkollegs „Dynamische Prozesse an
Festkörperoberflächen: Adsorption, Reaktion, heterogene Katalyse“

 

Gastaufenthalte und Mitgliedschaften

2000-2006 Mitglied der Programm- und Finanzkommission des SFB558
2002-2006 Mitglied in der COST D26 Working group 8
Understanding and prediction of magnetic properties in molecules and solids
8/1999-2/2000 Forschungsaufenthalt am Department for Theoretical Chemistry in Lund
Oktober 1997 Forschungsaufenthalt am Department Quimica Physica in Barcelona
1997-1999  Vertrauensfrau der Fakultät für Chemie der Ruhr-Universität Bochum